Gesunder Darm: Wie eine Darmreinigung beim Abnehmen helfen kann

Du machst schon eine Weile Intervallfasten (oder eine andere Ernährungsumstellung oder Diät) - aber es passiert einfach nichts auf der Waage? 

Oder Du leidest unter diversen Beschwerden, wie Erschöpfung, schlechte Konzentration, Infekte, Stimmungsschwankungen oder unreine Haut? 

 

Dann könnte die Ursache in Deinem Darm liegen. Denn "alle Krankheiten beginnen im Darm". Das wusste auch schon Hippokrates, der Vater der modernen Medizin. Doch was tun? Hier zeige ich Dir Möglichkeiten für einen gesunden Darm. 

Darmoptimierung für einen gesunden Darm - Darmreinigung

Dein Körper ist keine Maschine

Sind wir doch einmal ehrlich: wir sorgen für unser Haus oder unsere Wohnung und renovieren, wenn Mängel da sind. Unser Auto bekommt ausgewähltes Benzin und die beste Pflege, damit es immer rund läuft. Und wie behandeln wir unseren Körper? Er ist immer da und wir erwarten, dass er die Strapazen, die wir ihm zumuten, ganz selbstverständlich mitmacht und funktioniert.

 

Doch so funktioniert es leider nicht. Irgendwann beginnen wir unter diversen Beschwerden zu leiden und können sogar Krankheiten entwickeln. Die Ursache liegt meist im Darm, denn auch die beste Maschine streikt irgendwann, wenn der Motor nicht richtig gepflegt und gewartet wird.



Primal Academy

Wie Du in 4 natürlichen Schritten Deinen Darm regenerierst und so die versteckte Ursache für Übergewicht und andere chronischen Beschwerden löst. (bekannt aus Men's Health/Women's Health, Elle, ProSieben)

Darmoptimierung für einen gesunden Darm - Darmreinigung


Ein gesunder Darm bringt Deinen Körper in Schwung

Gerade beim Abnehmen geht die Liebe dazu nicht nur durch den Magen sondern durch den Darm. Mit seinen vielen verschiedenen und hilfreichen Funktionen hält er den Körper am Laufen. Hier eine kleine Auflistung seiner Aufgaben:

  • Der Darm dient als Barriere und hält Krankheitserreger und Giftstoffe fern. Ist die Barriere geschädigt, gelangen diese in den Kreislauf.
  • Auf der anderen Seite werden Giftstoffe, welche die Leber abgebaut hat, im Darm weitergeleitet und schließlich ausgeschieden. Gibt es hier Probleme, suchen sich die Giftstoffe andere Wege, wie z. B. die Haut.
  • Über den Darm werden die gesunden Nährstoffe aufgenommen. Es ist klar, dass auch die beste Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel nichts nützen, wenn diese Funktion behindert ist. 
  • Ist der Darm bereits geschädigt, entstehen Entzündungen. Diese sind die Ursache dafür, dass Stresshormone ausgesendet werden und diese die Fettzellen einfach "dicht" machen. Nichts geht mehr.  


Literatur zum Tehma Gesunder Darm und Darmreinigung

Unser Darm ist ein fabelhaftes Wesen voller Sensibilität, Verantwortung und Leistungsbereitschaft. In diesem Buch* erklärt die junge Wissenschaftlerin Giulia Enders, was die medizinische Forschung Neues bietet und wie wir mit diesem Wissen unseren Alltag besser machen können.  



Ein gesunder Darm macht Glücklich - und hilft beim Abnehmen

Vollziehen wir doch einmal den idealen Weg der Nahrung im Körper:

  • Du isst gesundes Essen und vermeidest Reizstoffe. Dein Körper liebt das!
  • Du kaust ausreichend und das Essen landet dann im Magen. Du merkst dadurch intuitiv, wann Du satt bist, da Du Dir dafür ausreichend Zeit lässt.
  • Im Magen ist es gerade sauer genug, um die Nahrung vorzuverdauen. Die Krankheitserreger werden bereits hier abgetötet.
  • Das Immunsystem freut sich darüber und braucht selten regulierend eingreifen.

 

  • Die Darmflora freut sich ebenso, und macht sich über die Ballaststoffe und die sekundären Pflanzenstoffe her. Jetzt darf er Glückshormone produzieren.
  • Der Stoffwechsel ist ebenso glücklich, denn die Nährstoffe gelangen in den Körper, wo sie benötigt werden. Der Darm ist entspannt und Du bist motiviert, Sport zu machen. 

 

Das wäre doch eine fabelhafte Vorstellung - oder?



Primal Academy

Wie Du in 4 natürlichen Schritten Deinen Darm regenerierst und so die versteckte Ursache für Übergewicht und andere chronischen Beschwerden löst. (bekannt aus Men's Health/Women's Health, Elle, ProSieben)

Darmoptimierung für einen gesunden Darm - Darmreinigung



Ein gesunder Darm hilft beim Abnehmen

Ein gesunderhaltendes Szenario

  • Ausreichende Ballaststoffe putzen den Darm.
  • Obst und Gemüse liefern Vitamine und Vitalstoffe
  • Fettlösliche Vitamine sind gut für die Darmzellen.
  • Antioxidantien beugen Entzündungen vor.
  • Omega3-Fettsäuren sind wichtig für den Stoffwechsel.
  • Wasser hält den Darm in Bewegung. 
  • Probiotika sind gesund für die Darmflora.

Ein krankmachendes Szenario

  • Mangelnde Hygiene vor dem Essen (Hände und Lebensmittel)
  • Zucker kann Schäden anrichten.
  • Alkohol kann kleine Löcher im Darm verursachen.
  • Fast Food und alles industriell gefertigtes Essen.

Dies alles kann zu chronischen Entzüdungen und letztendlich zu Krankheiten führen. Doch dies ist keine Einbahnstraße - eine Regeneration ist jederzeit sinnvoll und möglich.


Darmreinigung leicht gemacht - Abnehmen leicht gemacht

Wie oben schon erwähnt kann ein belasteter Darm das Abnehmen verhindern. Daher ist eine Darmreinigung vor einer geplanten Gewichtsabnahme ratsam, bzw. auch dann, wenn die Gewichtsabnahme einfach nicht klappen will.

 

Der Biohacker und Physiotherapeut Janis Budde hat gemeinsam mit einem Therapeuten und Lebensmittelspezialisten ein 4-Wochen-Programm entwickelt, in dem der Darm geschützt, gereinigt, regeneriert und aktiviert wird. Dazu gibt es unter Anderem eine persönliche 28-Tage Begleitung, Einkauflisten und Rezepte, Checklisten und eine Gruppe, die sich gegenseitig stützt und motiviert. 

 

Das Beste ist, dass das Programm 30 Tage lang unverbindlich getestet werden kann: 

Darmoptimierung für einen gesunden Darm - Darmreinigung


Exkurs: Darmreinigung mit Flohsamenschalen

Was Du zuhause tun kannst, um Deinen Darm zu reinigen, ist eine Darmreinigung mit Flohsamenschalen. Dies habe ich auch selbst gemacht mit sehr guten Erfahrungen. Doch zunächst eine kleine Info, was Flohsamenschalen überhaupt sind.

 

Der indische Flohsamen ist ein Wegerichkraut und hat nichts mit Flöhen zu tun. Flohsamen werden den Heilpflanzen zugeordnet. Der Name kommt daher, dass die reifen Samen wie hüpfende Flöhe aus der Fruchtkapsel springen. Darüber hinaus sind die Samen so winzig, dass sie mit Flöhen verwechselt werden könnten. 

 

Am günstigsten für die Darmgesundheit ist die Einnahme von Flohsamenschalenpulver. Denn hier sind alle Inhaltsstoffe enthalten, wie z. B. 84% Ballaststoffe oder Schleimstoffe, die sehr nützlich für unseren Darm sind.

Flohsamenschalen binden Wasser und lockern schädliche Rückstände in den Darmwänden. Daher sind Flohsamenschalen prima zur Darmreinigung und können auch bei Durchfall helfen. Wichtig ist jedoch, viel Wasser dabei zu trinken.

Flohsamenschalen sind ein Wegerichkraut

Ich selbst nutze täglich dieses tolle Produkt*, welches zusätzlich mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert ist. Es enthält zudem eine nahrungsergänzende Grundversorgung auf natürlicher Basis.




Gesunder Darm mit Flohsamenschalen

Die hochwertigen Green Organic Premium Flohsamenschalen* aus Indien unterstützen eine gesunde, ausgewogene Ernährung und fördern die Darmbewegung. Low-carb, lactose-, cholesterin- und glutenfrei, daher sind sie für viele Ernährungsformen geeignet und vielseitig einsetzbar.



Mit professioneller Anleitung Abnehmen und Wunschgewicht erreichen

IF - CHANGE®


Weitere Blogartikel

Urlaubspfunde - nach dem Urlaub wieder neu starten mit Intervallfasten
Zuckerersatzstoffe als gesunde Zucker-Alternative

Kommentar schreiben

Kommentare: 0